Zahlen und Siegel zeichnen religionen-entdecken.de aus

jb Januar 2015


Info 9 / Newsletter religionen-entdecken.de / Januar 2015

Liebe Freundinnen, Freunde und Unterstützer,

Ihnen allen wünscht das Team von religionen-entdecken.de ein gesundes, ebenso spannendes wie friedliches und glückliches Jahr 2015!  Bei uns geht es mit einem kleinen Rückblick und vielen Neuigkeiten los.

Viel Spaß beim Lesen und Surfen wünschen
Jane Baer-Krause und Barbara Wolf-Krause

1. Kinder chatten mit Experten über die Bahai-Religion
2. Adventskalender zeigt Inhalte von religionen-entdecken in der Augsburger Allgemeinen Zeitung
3. religionen-entdecken trifft Niedersachsens Lehrerinnen und Lehrer für islamischen Religionsunterricht
4. Erfurter Netcode zeichnet religionen-entdecken.de aus
5. religionen-entdecken.de und das Haus der Religionen in Hannover arbeiten an einer Idee
6. Die Bundeszentrale für politische Bildung gibt Grünes Licht für ein neues Modul
7. Immer – religionen-entdecken.de sucht Unterstützer


1. 2014-November: Kinder chatten mit Experten über die Bahai-Religion

Im November trafen sich Kinder mit Sascha Gätschmann aus Halle im Kinderchat von Seitenstark. Dort befragten sie den Experten von religionen-entdecken.de über die Bahai-Religion. Damit standen nun alle sechs auf der Webseite vorgestellten großen Religionen einmal zur Diskussion. In einer Umfrage wählen die Kinder zurzeit das nächste Thema. Zur Umfrage: http://www.religionen-entdecken.de/voting/startseite

2. 2014-Dezember: Adventskalender zeigt Inhalte von religionen-entdecken in der Augsburger Allgemeinen Zeitung

In den 24 „Türchen“ ihres jährlichen Adventskalenders stellte die Augsburger Allgemeine Zeitung im Dezember die Weltreligionen vor. Die Texte entstanden in Zusammenarbeit mit religionen-entdecken.de

3. 2014-Dezember: religionen-entdecken trifft Niedersachsens Lehrer/innen islamischen Religionsunterricht

Zu einer Fortbildung zum Thema „Islamischer Religionsunterricht“ hat das Niedersächsische Kultusministerium Anfang Dezember alle betroffenen Lehrkräfte in die Uni Osnabrück eingeladen. Ein Programmpunkt war die Präsentation von religionen-entdecken.de. Das Angebot kam sehr gut an. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit den islamischen Religionslehrerinnen und -lehrern.

4. 2014-Dezember: Erfurter Netcode zeichnet religionen-entdecken.de aus

Ebenfalls Anfang Dezember erhielt religionen-entdecken.de das Qualitätssiegel ‚Erfurter Netcode’ für herausragende Internetangebote für Kinder. Ziel des Siegels ist es unter anderem, Eltern gute und sichere Internetseiten für ihre Kinder zu empfehlen und den Kindern damit kindgerechte und interessante Seiten zu öffnen. Der Erfurter Netcode ist eine Initiative der Landesmedienanstalten, der evangelischen und katholischen Kirche, der Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie sowie weiterer Unterstützer. Mehr unter http://www.religionen-entdecken.de/erwachsene/partner/details/der-erfurt...

5. 2014/2015: religionen-entdecken.de und das Haus der Religionen in Hannover arbeiten an einer Idee

Beide Initiativen verfolgen ein gemeinsamen Ziel: sie wollen den interreligiösen Dialog ankurbeln und festigen. Das Haus der Religionen arbeitet vorwiegend offline mit Erwachsenen, religionen-entdecken.de spricht online in erster Linie Kinder an. Was liegt näher als eine Zusammenarbeit? Erste Probeschritte sind in die Wege geleitet.

6. 2015-Januar: Die Bundeszentrale für politische Bildung gibt Grünes Licht für ein neues Modul

Welche Positionen beziehen die Religionen zu gesellschaftsrelevanten Fragen? Dem wollen wir auf religionen-entdecken.de nachgehen. Die Bundeszentrale für politische Bildung übernimmt den Löwenanteil der Finanzierung.

7. Immer – religionen-entdecken.de sucht Unterstützer

Parallel dazu muss die Tagesarbeit weiter gehen – und bezahlt werden. Inzwischen zählen wir schon bis zu 4.000 Besuche am Tag. Damit wächst auch die Anzahl der Kinderfragen und auch die Arbeit für den Programmierer in Form von Pflege und Abwehr von Angriffen auf das Projekt. Dafür benötigen wir auch 2015 Geld. Wer kann helfen?


Wir danken unseren Partnern und Unterstützern von religionen-entdecken.de:

Universität Kassel, Fachbereich evangelische Religionspädagogik (Kooperationspartnerin) / Experten aller Religionen / Ein-Netz-für-Kinder - Bundesinitiative des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) und des Bundesfamilienministeriums (BMSFSJ) / Hanns-Lilje-Stiftung in Hannover / Dr. Buhmann-Stiftung in Hannover / Bundeszentrale für politische Bildung/ Heinrich-Dammann-Stiftung / Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) / Calwer Verlag in Stuttgart / Haus der Religionen in Hannover / Suma e.V. / rpi Loccum ... und Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt. In seinem Grußwort nennt er die Webseite einen „Grundstein für ein in Zukunft hoffentlich besseres Verständnis verschiedengläubiger Menschen, für gegenseitigen Respekt und gegenseitige Toleranz im Interesse einer friedlicheren Welt.“

 
 

Zusatzinfo schließen