Info 4 - religionen-entdecken startet Expertenchat


Kinder und Experten debattieren bei Seitenstark neun Mal über Glaubensfragen

Kinder und Experten von religionen-entdecken.de kommen sich jetzt noch näher. Im Januar startet das interreligiöse Wissen- und Mitmach-Projekt für Menschen ab Lesealter ein neues Angebot: einen Expertenchat. Neun mal können sich Kinder mit Wissenschaftlern nacheinander über sechs Weltreligionen und drei Wunschthemen austauschen. Treffpunkt ist der Kinderchat von Seitenstark, der Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten. Los geht es am 21. Januar mit Prof. Dr. Petra Freudenberger-Lötz und Prof. Dr. Tom Kleffmann. Die evangelische Religionspädagogin und der Theologe von der Universität Kassel möchten mit den Mädchen und Jungen über das Christentum ins Gespräch kommen. Gefördert werden die Religions-Chats von der Hanns-Lilje-Stiftung in Hannover.

Schon jetzt nutzen die Kinder rege die Gelegenheit, auf der im Juli 2013 gestarteten Kinderseite jede erdenkliche Frage zum Thema Religion zu stellen. „Auf die Antwort müssen sie dort in der Regel einige Stunden bis drei Tage warten, da alle Beiträge vor der  Veröffentlichung von den Experten verfasst oder zumindest verifiziert werden müssen“, erklärt die Journalistin Jane Baer-Krause. Sie ist zusammen mit ihrer Kollegin Barbara Wolf-Krause Herausgeberin und Projektleiterin der Webseite. Im Chat seien die Kinder nun noch dichter am Geschehen, da sie sich unmittelbar mit den Experten und auch untereinander austauschen könnten. Ziel des Projektes sei es, Berührungsängste abzubauen. Baer-Krause: „Ein Austausch im Chat von Seitenstark ist dazu bestens geeignet, denn dort können sich Kinder und Experten frei äußern. Jeder Beitrag wird von Medienpädagogen der Uni Leipzig doppelt vorab moderiert. Diese Praxis ist extrem aufwändig, schützt die Teilnehmer aber vor jeder Form von Anfeindungen, Mobbing und Gewalt.“

Der Eingang zum Chat ist möglich über www.religionen-entdecken.de oder direkt über
www.seitenstark.de/chat/ . Bis zu den Sommerferien sind folgende Themenchats Religion geplant: 
  • 21. Januar 16 bis 18 Uhr - Christentum mit Prof. Dr. Petra Freudenberger-Lötz und Prof. Dr. Tom Kleffmann von der Universität Kassel
  • 10. Februar 16 bis 18 Uhr - Islam mit Annett Abdel-Rahman von der Universität Osnabrück
  • April - Hinduismus mit Christian Nettke von der Universität Frankfurt
  • Juni - Judentum mit Debora und Yuval Lapide aus Weinheim

Kinder finden schon jetzt Infos zum Expertenchat unter
http://www.religionen-entdecken.de/lexikon/e/experten-chat-von-seitenstark



Ansprechpartnerinnen und alle bisher erschienenen Infos und Bildmaterial
finden Sie im Pressebereich unter 
www.religionen-entdecken.de/erwachsene/presse/startseite
Dort können Sie auch den NEWSLETTER bestellen.


Sie sind Partner von religionen-entdecken.de:

Kooperatioonspartner:  Universität Kassel, Fachbereich evangelische Religionspädagogik / Experten aller Religionen / Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP)
Förderer: „Ein Netz für Kinder“- Bundesinitiative des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) und des Bundesfamilienministeriums (BMSFSJ) / Hanns-Lilje-Stiftung
Unterstützer: Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt. In seinem Grußwort nennt er die Webseite einen „Grundstein für ein in Zukunft hoffentlich besseres Verständnis verschiedengläubiger Menschen, für gegenseitigen Respekt und gegenseitige Toleranz im Interesse einer friedlicheren Welt.“

Zusatzinfo schließen